PredigtenRSS

77. Der Entzug der irdischen Annehmlichkeiten macht die Männer und Wettkämpfer dazu würdig, von Gott gekrönt zu werden. Also muß man in diesem Leben seine Glieder für alles Irdische abtöten. Der Tote nämlich sinnt nicht auf irgendetwas Irdisches.78. Es ge ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1975_2/Die_Gestalt_der_Gottesmutter_im_Heilsgeschehen.pdf Gesamte Zeitschrift in besserer Qualität herunterladen

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1979_68-69/GERECHTIGKEIT_ERHOEHT_EIN_VOLK.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1972_38/HOMELIE_UEBER_DIE_GEISTIGE_ARMUT.pdf

Liebe Brüder und Schwestern,    wieder beginnt die Phase der sonntäglichen Lesungen um Mitpfingsten, in denen das Wasser als Grundstoff des physischen Lebens zum Symbol der belebenden Gnade des Heiligen Geistes wird (vgl. Joh. 7: 37-39). Heute lesen wir ...

Liebe Brüder und Schwestern, heute feiern wir das Fest aller Heiligen des Deutschen Landes. Gemäß dem heute vernommenen Schriftwort gilt es, keine eigene Gerechtigkeit aufrichten und sich nur der "Gerechtigkeit Gottes" unterwerfen zu wollen (s. Röm. ...

Liebe Brüder und Schwestern,    das Entschlafen der Allerheiligsten Theotokos ist eines der schönsten und freudigsten Feste im Kirchenjahr. Als ich vor genau dreißig Jahren diesem Fest an der Grabstätte der Gottesmutter zu Gethsemane beiwohnte ...

Liebe Brüder und Schwestern, wir, die Vertreter verschiedener Konfessionen, Religionen und Kulturen haben uns heute Nachmittag an diesem historischen Ort versammelt, um an die Schlacht bei Jena-Auerstedt im Jahre 1806 zu erinnern und um gemeinsam für den ...

Liebe Brüder und Schwestern, der heutige Samstag unterscheidet sich von den ökumenischen (gesamtkirchlichen) Seelengedenktagen - dem vor dem Gedenken des Jüngsten Gerichts und jenem vor Pfingsten - dadurch, dass er nur in der Russischen Kirche, also a ...

Liebe Brüder und Schwestern,    zweimal im Jahr versammeln sich alle orthodoxen Christen weltweit in der Kirche, um gemeinsam aller ihrer im Glauben entschlafenen Vorfahren und Verwandten zu gedenken, und zwar am Samstag vor dem Herrentag vom Jüngsten G ...

Liebe Brüder und Schwestern,    zweimal im Jahr versammeln sich alle orthodoxen Christen weltweit in der Kirche, um gemeinsam aller ihrer im Glauben entschlafenen Vorfahren und Verwandten zu gedenken, und zwar am Samstag vor dem Herrentag vom Jüngsten G ...

Christus ist auferstanden! er ist wahrhaftig auferstanden!In vier Worten ist das ganze Geheimnis sowohl dieser Welt als auch jeder anderen und jedes Menschen und das Geheimnis meines Wesens, und das Geheimnis eures Wesens ausgesprochen. Gäbe es den Aufers ...

Liebe Brüder und Schwestern, der Text der heutigen Lesung stammt aus dem Gleichnis vom verlorenen Sohn, das uns der Evangelist Lukas überliefert hat. Er schildert uns die Reaktion des älteren Sohnes auf die Rückkehr seines reumütigen Bruders: Der ä ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1993_4/Stimme4-1993-Segen-der-kleinen-Tat.pdf

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes!   Liebe Brüder und Schwestern, Gärtner sind es gewohnt, in ihren Gemüsegärten gegen das Unkrautanzukämpfen. Dabei verhalten sie sich auf verschieden Weisen. Erfahrene Gärtner bemühen sic ...

Ein Abschnitt aus dem Buch 'Aufrichtige Erzählungen eines Pilgers', nacherzählt vom Archimandriten Rafail (Karelin) in seiner Predigt 'Über die Liebe zu Gott und den Menschen'. Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes! Brüder und Schweste ...

Als Glieder der Orthodoxen Kirche betrachten wir die von der Kirche eingerichtete Gepflogenheit des Gedenkens aller bereits entschlafenen orthodoxen Christen, unserer Väter, Brüder und Schwestern, als eine uns gebotene Schuldigkeit. Tatsächlich ist diese ...