Autoren: Höchstbewertete Einträge 

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/Maltzew/Rajewsky/Rajewsky_Trebnik_1_ocr.pdf http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/buecher/Maltzew/Rajewsky/Rajewsky_Trebnik_2_ocr.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1993_4/Stimme4-1993-Segen-der-kleinen-Tat.pdf

Religionsprojekt: „Sichtbarer Glaube - Auf den Spuren biblischer Orte“ „Taufe Christi im Jordan Vasa sacra aus Glas“ „Als Du, Herr, im Jordan getauft wurdest,da wurde geoffenbart die Anbetung der Dreifaltigkeit;denn des Vaters Stimme gab Dir d ...

(Röm. 13: 11 – 14: 4) „So spricht der Herr der Heere: Das Fasten des vierten, das Fasten des fünften, das Fasten des siebten und das Fasten des zehnten Monats werden für das Haus Juda Tage des Jubels und der Freude und froher Feste sein. Darum liebt die ...

  Hebr. 7: 26  - 8: 2; Joh. 10: 9-16   Liebe Brüder und Schwestern,   jetzt liegt auch die zweite Etappe der großen Reise hinter uns und das ganz große Ziel ist wieder ein ganzes Stück näher gerückt. Am zweiten Sonntag der Großen ...

Liebe Brüder und Schwestern,   mit dem Sonntag zu Ehren der heiligen Maria von Ägypten biegen wir, sozusagen, in die Zielgerade der Fastenzeit ein. Es bleibt noch eine Woche, die mit dem Fest „der kleinen Auferstehung“ - dem Lazarus-Samstag, endet ...

Liebe Brüder und Schwestern,   anlässlich des Festtages der hll. Myronträgerinnen wollen wir heute unser Augenmerk auf das richten, was uns das Evangelium explizit oder implizit über die geschlechtsspezifischen Charismen der Frauen sagt. Man könnt ...

übersetzt von Stefan v. Wachter 1. Die Menschen werden mißbräuchlich (irrtümlich) vernünftig genannt: Nicht sind diejenigen vernünftig, die die Worte und die Bücher der alten Weisen auswendig lernen, sondern diejenigen, die eine vernünftige Seele haben u ...

Bote 1998-3Baronin Sophie Buxhoevenden“Das Leben und die Tragödie von Alexandra Feodorovna, Zarin von Rußland”, Kapitel 30: Tobolsk, August 1917 bis April 1918 Die Probleme in Zarskoe Selo vor der Abfahrt zeigten, wie unwillig die Extremisten waren, die ...

Bote 1988-1Kommentar zum Hl. Evangelium nach Matthäus Vater Justin:  Kommentar zum Hl. Evangelium nach Matthäus 2,3.  Mit ihrer Frage über den neugeborenen König der Juden  versetzten die Weisen Herodes und ganz Jerusalem in Schrecken. Kö ...

Am ersten Sonntag der Großen Fastenzeit feiert die Hl. Kirche den Sieg der Orthodoxie. In allen Gemeinden wird ein Bittgottesdienst für die Umkehr der Verirrten und vom orthodoxen Glauben abtrünnig Gewordenen gehalten. In den Kathedralkirchen, wo die Füll ...

Runder Tisch am 16.11.2013 in Weimar Großherzogin Maria Pawlowna wurde am 4. (16.) Februar 1786 als Tochter des russischen Zaren Paul I und dessen Gemahlin Maria Feodorowna, geb. Prinzessin Sophie Dorothee von Württemberg, als sechstes von elf Kindern ge ...

„Wenn der Reichtum auch wächst, so verliert doch nicht euer Herz an ihn“ (Ps. 61: 11)   Liebe Brüder und Schwestern,   am ersten Sonntag der Weihnachtsfastenzeit bietet uns die Kirche das Gleichnis vom reichen Mann an, der soviel materiell ...

Liebe Brüder und Schwestern,                            am heutigen Sonntag erzählt uns der Evangelist Lukas, wie der Herr am Sabbat eine Synagoge besucht und dort eine Frau heilt, die ...

Liebe Brüder und Schwestern,   die an den Herrn in der heutigen Lesung gerichtete Frage eines der „führenden Männer“: „Guter Meister, was muss ich tun, um das ewige Leben zu gewinnen?“ (Lk. 18: 18) bringt uns gleichsam in medias res zur Auseinande ...

Liebe Brüder und Schwestern, der  erste  Sonntag  nach  dem  Geburtsfest  Christi,  an  dem  wir  schon  seit Gründung unserer Gemeinde hier in Lankwitz immer gemeinsam die Göttliche Liturgie  f ...

Liebe Brüder und Schwestern,    die ganze Liebe Gottes zum Menschengeschlecht offenbart sich durch den erlösenden Kreuztod des Herrn. Wollen wir uns also heute den furchtbaren Augenblicken, die dem Opfertod von Gottes Sohn vorangingen zuwenden ...

Liebe Brüder und Schwestern,    in der österlichen Vesper vor einer Woche lasen wir, wie der Herr am Abend des „ersten Tages der Woche“ (Joh. 20: 19) Seinen versammelten Jüngern in Abwesenheit des Thomas erschien. Heute lesen wir diesen Abschn ...

Liebe Brüder und Schwestern,    letzten Sonntag feierten wir das Fest aller Heiligen und gedachten der Worte der Heiligen Schrift. Im Alten Testament sprach Gott durch Moses zu Seinem Volk Israel: „Wenn ihr auf Meine Stimme hört und Meinen Bun ...