Autoren: Höchstbewertete Einträge 

Liebe Brüder und Schwestern,    im Kontakion zum heutigen Gründungsfest der Kirche singen wir unter Bezugnahme auf zwei biblische Ereignisse:    „Als Er herab kam, die Sprachen zu verwirren,  schied der Höchste die Völker;&nb ...

Ratschläge und Unterweisungen, die der Starez Amvrossi denen gab, die im Glauben zu ihm kamen, erteilte er bald im persönlichen Gespräch, bald mitten unter den Versammelten, zumeist in schlichter Form als einfache Sentenz, oft mit einem Scherz gepaart. Gr ...

1. DAS ZIEL DES ORTHODOXEN LEBENS Das Fasten, die Gebete, die Wachsamkeit und alle die anderen orthodoxen Taten sind an und für sich sehr gut, aber nicht nur in dessen Geschehen ist das Ziel unseres orthodoxen Lebens. Sie dienen als Mittel für die Erreic ...

Die Liturgie teilt sich in drei Teile: 1) Die Proskomidie, also die Vorbereitung der Heiligen Gaben für die Eucharistie; 2) die Liturgie der Katechumenen; 3) die Liturgie der Gläubigen. 1. Die Proskomidie Für den Vollzug der Proskomidie braucht der Pri ...

1. Anfänge des berühmten Kiewer Höhlenkloster. Im 11. Jahrhundert vollzog sich inmitten der russischen Lande, in Kiew, ein göttliches Wunder - es wurde die Grundlage zu dem späteren berühmten Kiewer Höhlenkloster gelegt. Der hl. Chronist Nestor, von Gott ...

Kategorie: Ohne Autor

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die folgenden Links und dann auf "Speichern unter...", um das Buch auf Ihrem Computer zu speichern. Das Gebet der Orthodoxen Kirche, Teil 1 - Orologion Das Gebet der Orthodoxen Kirche, Teil 2 - Privatgebet Das ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_1/Lebendige_Kirchengeschichte.pdf

Jünger: Erkläre mir bitte genau und ausführlich den Begriff ‘‘Prelest’’. Was ist ‘‘Prelest’’? Starez: ‘‘Prelest’’ ist die Beschädigung der menschlichen Natur durch die Lüge. ‘‘Prelest’’ ist der Zustand aller Menschen ohne Ausnahme, welcher durch den Sünd ...

Optina Starez Nektarij wurde im Jahre 1853, in der Stadt Jelez[1]/ Orlovsker Gouverment, in der Familie von Wassilij und Elena Tichonow, tiefgläubiger und ehrfürchtiger Menschen, geboren. Der Vater war ein Arbeiter an einer Mühle, die Mutter war eine Lohn ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/48-49/OrthHeute48-49-5DIE_KANONISCHEN_VORAUSSETZUNGEN_FUER_DEN_EINTRITT.PDF

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1976_54/ABENDLAND_UND_MOENCHTUM.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1978_62-63/OrthHeute62-63-1-DER_HEILIGE_GEIST_UND_DIE_ALLHEILIGE_DREIEINHEIT.PDF

Der Begriff "Katholizität" ist verchältnismäßig jungen Ursprungs. Die patristische Überlieferung und die des Glaubensbekenntnisse kennen nur das Adjektiv k a t h o l i s c h und proklamieren unseren Glauben an die "katholische Ki.cche". Von ...

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1979_68-69/ALTRITUALISTISCHE_ERFAHRUNG.pdf

"Fürwahr es ist etwas Außerordentliches, zu hören, daß Gott, der Unaussprechliche, Unfaßbare, Unbegreifliche, der dem Vater gleich ist, durch einer Jungfrau Schoß zu uns kam, das er einwilligte, vom Weibe geboren zu werden, ... Er hätte sich ja doch nicht ...

Abba Isaak der Syrer ist eine der bedeutendsten Gestalten des orthodoxen Mönchtums und Autor einerSammlung von "Asketischen Reden", die seit nunmehr 1200 Jahren unzählige orthodoxe Asketen inspiriertund unterstützt haben in ihrem geistigen Kampf.1 Er steh ...

Kategorie:Irinea, Nonne

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxieHeute/1973_42/ERBSUENDE_UND_RECHTFERTIGUNG_IN_ORTHODOXER_SICHT.pdf

"http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxeStimmen/1963_40/OrthStimmen1963_40-Betrachtung-beim-Sonnenuntergang.pdf"

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_2-3/StimmederOrthodoxie-1992-3--Rueckkehr-zur-Theologie-der-Konzile.pdf

http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/StimmederOrthodoxie/1992_4-5/StimmederOrthodoxie1992_4-5-Fragwuerdiger-Triumph-postum-KGB-und-Kirche