Ignatius (Brjantschaninow), ErleuchterRSS

"http://bibliothek.orthpedia.de/pdf/OrthodoxeStimmen/1963_40/OrthStimmen1963_40-Betrachtung-beim-Sonnenuntergang.pdf"

Alle Sünden hat Er auf sich genommen Gott, nach seiner unsagbaren Gnade, hat das menschliche Geschlecht erneut zur Kommunikation mit sich aufgerufen. Er hat dies durch die wunderbarste und unbegreiflichste Methode gemacht. Einem aus seinen drei Gesichter ...

Geliebte Brüder! Zu Beginn unserer Predigt zum Sonntag der Orthodoxie soll natürlich die Frage stehen: was ist Orthodoxie? Orthodoxie ist wahrhaftige Gotteserkenntnis und Gottesverehrung; Orthodoxie ist die Verehrung Gottes in Geist und Wahrheit; Orthodox ...

Bote 1990-6Über das Jesusgebet 1. Über das Gebet im allgemeinen Äußerliches Gebet allein ist ungenügend. Gott schaut auf unseren Geist, und daher sind jene Mönche, die das äußere Gebet nicht mit dem inneren verbinden, keine richtigen Mönche. Der Geist ei ...

Das Gebet ist das Aufsteigen unseres Flehens zu Gott. Die Grundlage des Gebetes ist darin beschlossen, daß der Mensch eine gefallene Wesenheit ist: deshalb betet er. Möge auch jemand auf den höchsten Gipfeln der Tugenden schweben, aber wenn er nicht als e ...

Jünger: Erkläre mir bitte genau und ausführlich den Begriff ‘‘Prelest’’. Was ist ‘‘Prelest’’? Starez: ‘‘Prelest’’ ist die Beschädigung der menschlichen Natur durch die Lüge. ‘‘Prelest’’ ist der Zustand aller Menschen ohne Ausnahme, welcher durch den Sünd ...

1. fehlt Bote 1991 - 22. Verblendung (Prelest’) Das erste Gebot, das vom Erlöser der Welt der ganzen Menschheit ohne Ausnahme gegeben wurde, ist das Gebot über die Reue: “Damals begann Jesus seine Verkündigung und sprach: Bekehret euch, denn nahe ist ...