Kategorien: Kürzlich hinzugefügte Einträge RSS

Liebe Brüder und Schwestern, am vierten Etappenziel der großen Fastenzeit werden wir Zeugen der Heilung des besessenen Jungen, den der Herr von dem unreinen Geist befreite, nachdem es Seine Jünger vergeblich versucht hatten (s. Mk. 9:18). Es ist schon ...

Vortrag im Rahmen einer Konferenz über die Heiligen im deutschen Sprachraum (Berlin, Herbst 2019) Der hier vorgestellte Überblick handelt von „deutschen“ Heiligen nicht im Sinne einer zugeschriebenen „Nationalität,“ die es im ersten Jahrtausend noch gar ...

Kategorie:Reliquien

Liebe Brüder und Schwestern,   am heutigen Tag der Kreuzverehrung ist etwas eingetreten, was sich bislang kaum einer hat vorstellen können: Gläubige in vielen Ländern weltweit können wegen des COVID-19-Virus nicht am Gottesdienst in der Kirch ...

Liebe Brüder und Schwestern, nun haben wir schon das zweite Etappenziel der Fasten erreicht. Wir begleiten an diesem Tag unseren Herrn nach Kafarnaum, also in die Stadt, in der Er wohl neben Nazareth (s. Mt. 4:13; Lk. 4:16) am besten bekannt war, weil ...

Liebe Brüder und Schwestern,  nun ist sie da, die Große Fastenzeit. „Die Stunde ist gekommen, aufzustehen vom Schlaf“ (Röm. 13:11). „Lasst euch mit Gott versöhnen!“ (2 Kor. 5:20), sagt der Apostel zudem. Vor Wochenfrist hörten wir in der Ankündigu ...

Liebe Brüder und Schwestern,  nur noch eine Woche liegt heute zwischen uns und der heiligen und Großen Fastenzeit. Welch eine Freude ergreift uns bereits jetzt, dass es bald losgeht! Da das Ziel des Menschen das Seelenheil ist und das größte Glück ...

Liebe Brüder und Schwestern,  während der Vorbereitung auf die Große Fastenzeit werden wir mit dem Gleichnis vom verlorenen Sohn konfrontiert, das eine verkürzte Wiedergabe des gesamten Heilsgeschehens ist: der Mensch entscheidet sich für die „Una ...

Liebe Brüder und Schwestern,  mit dem heutigen Tag beginnt die intensive Vorbereitung auf die Große Fastenzeit, die für uns alle ja eine Zeit der Erneuerung, der Reinigung und der geistlichen Erbauung sein soll. Und so wird uns heute das Gleichnis ...

Liebe Brüder und Schwestern,  als wir vor zwei Jahren mit einer Pilgergruppe im Heiligen Land waren, kamen wir u.a nach Jericho, die älteste Stadt der Welt, die unweit des Toten Meeres liegt. Hier besuchten wir das Kloster des heiligen Zachäus, in ...

Liebe Brüder und Schwestern,  noch immer wird während des biss einschließlich morgen andauernden Nachfestes der Taufe des Herrn das Troparion und das Kondakion zum Fest gesungen, noch immer ist der Altartisch und sind die Zelebranten in Weiß gekle ...

Liebe Brüder und Schwestern,  das Jahr hat kaum begonnen, schon folgt ein kirchlicher Höhepunkt dem nächsten. Die zwölf heiligen (und fastenfreien) Tage (slaw. Святки), die mit dem gestrigen Tag zu Ende gegangen sind, bestehen ja aus dem Fest der ...

Liebe Brüder und Schwestern,  das Fest der Taufe Christi wurde als Theophanie in der Frühzeit der Kirche  zusammen mit dem Geburtsfest Christi als ein Feiertag begangen. Dies ist rudimentär an der identischen liturgischen Struktur beider Feie ...

Liebe Brüder und Schwestern,  heute wollen wir gemeinsam nach menschlichem Vermögen versuchen, die unaussprechliche Liebe Gottes zum gefallenen Menschengeschlecht, die sich in der unfassbaren Selbsterniedrigung des Erlösers äußert, zu erfassen. Go ...

Liebe Brüder und Schwestern, der Tag nach einem Hochfest ist in unserer liturgischen Tradition oftmals den Personen gewidmet, die als Wegbereiter der heilbringenden Gnade Gottes in Erscheinung getreten sind: in der Taufe Christi ist es der heilige Johann ...

Liebe Brüder und Schwestern,  am Sonntag vor Christi Geburt wird aller leiblichen Vorfahren unseres Herrn Jesu Christi gedacht, also auch der weiblichen Ahnen und Urahnen dem Leibe nach. Wir lesen an diesem Tag die ersten Verse des Matthäusevangel ...

Liebe Brüder und Schwestern,  wieder ist es soweit. In der westlichen Hemisphäre ist der Trubel der Weihnachtstage für dieses Jahr vorüber, während wir uns in aller Ruhe auf die Ankunft unseres Heilands vorbereiten können. Auch manch einem abendlä ...

Liebe Brüder und Schwestern,  unser Herr Jesus Christus kommt in eine Ortschaft, an deren Rand Ihn zehn Aussätzige um Erbarmen anflehen. Sie sind wegen ihrer ansteckenden Krankheit aus der Gesellschaft ausgestoßen, dürfen sich nicht in den Wohngebie ...

Liebe Brüder und Schwestern, einer der „führenden Männer“ – der Parallelstelle bei Markus zufolge geht dieser Mann dabei vor dem Herrn auf die Knie (s. Mk. 10:17) – wendet sich mit folgenden Worten an den Herrn: „Guter Meister, was muss ich tun, um das ...

Liebe Brüder und Schwestern, heute ist der letzte Tag des Nachfestes der Einführung der Gottesgebärerin in den Tempel. Dieses Fest bietet reichlich Stoff zur Reflexion, zeugt doch allein der Tatbestand des Eintritts eines dreijährigen Kindes, - noch da ...

Liebe Brüder und Schwestern, der hl. Apostel Paulus schrieb an die Epheser: „Ich, der ich um des Herrn willen im Gefängnis bin, ermahne euch, ein Leben zu führen, das des Rufes würdig ist, der an euch erging. Seid demütig, friedlich und geduldig, ertra ...